CORONA

Liebe Eltern, liebe kleine und große Patienten,

Die Ständige Impfkommission hat wegen der Omikron-Variante ihre Empfehlungen zur COVID-19-Impfung  am 21.12.2021 aktualisiert (Epidemiologisches Bulletin 20.1.2022)

 

Corona Impfung bei Kindern von 5-11  Jahren

Die STIKO  hat am 9.12.2021 ihre COVID-19-Impfempfehlung für Kinder von 5-11 Jahren aktualisert. Die aktualisierte Empfehlung der Stiko finden Sie hier. 

In Abwägung aller bisher vorhandenen Daten empfiehlt die STIKO die COVID-19-Impfung für Kinder im Alter von 5-11 Jahren mit verschiedenen Vorerkrankungen. Zusätzlich wird die Impfung Kindern empfohlen, in deren Umfeld sich Kontaktpersonen mit hohem Risiko für einen schweren COVID-19-Verlauf befinden, die selbst nicht oder nur unzureichend durch eine Impfung geschützt werden können (z. B. Hochbetagte sowie Immunsupprimierte). Darüber hinaus können auch 5- bis 11-jährige Kinder ohne Vorerkrankungen gegen COVID-19 nach entsprechender ärztlicher Aufklärung geimpft werden, sofern ein individueller Wunsch der Kinder und Eltern bzw. Sorgeberechtigten besteht.

Der BioNTech Impfstoff für die Kinder von 5-11 Jahren wird in speziell für die Kinderimpfung angepassten Ampullen produziert und geliefert. Die Kinderarztpraxen werden voraussichtlich ab dem 17.12.2021 die ersten Impfampullen bekommen.

Warum gibt es spezielle BioNTech Ampullen für Kinder?

Kinder in diesem Alter erhalten ein Drittel der Erwachsenen Dosierung. Die Fachgesellschaften empfehlen eindeutig, wegen des zu geringen Injektionsvolumen, keine Erwachsenenampullen zu verwenden.

Corona Impfung bei Kindern und Jugendlichen ab 12  Jahren

Nach sorgfältiger Bewertung dieser neuen wissenschaftlichen Beobachtungen und Daten kommt die STIKO zu der Einschätzung, dass nach gegenwärtigem Wissenstand die Vorteile der Impfung gegenüber dem Risiko von sehr seltenen Impfnebenwirkungen überwiegen. Die STIKO hat daher entschieden eine allgemeine COVID-19-Impfempfehlung für 12- bis 17-Jährige auszusprechen. Die aktualisierte Empfehlung der Stiko finden Sie hier

Die Stiko empfiehlt eine Auffrischimpfung (Booster) bei allen 12-17 Jährigen mit einem Mindestabstand von 3 Monaten zur 2. Impfung.

Zusätzlich hat das Robert-Koch Institut Informationen zur COVID-19-Impfung für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren zusammen gestellt.

Unsere Praxis unterstützt die STIKO Empfehlung einer Impfung.

Corona-Impfung in unserer Praxis

Wenn Ihre Kinder Patientin/Patient unserer Praxis sind und Sie gerne Ihre Tochter / Ihren Sohn gegen Corona impfen lassen möchten, schreiben Sie uns eine email (info@kindergesundheit-koeln.de) mit Namen und Geburtsdatum Ihres Kindes und einer aktuellen  Handy-Nummer.

Wir melden uns dann zwecks Terminabsprache bei Ihnen. Wir impfen alle Kinder mit dem Impfstoff Comirnaty (BioNTech/Pfizer).

Bitte lesen Sie sich die Informationen des Aufklärungsmerkblatts genau durch und bringen Sie den zum Download bereitgestellten Anamnese-und Einwilligungsbogen ausgefüllt und untesrchrieben zu Ihrem Termin mit. Alle Unterlagen sind gültig für Personen > 5 Jahre.

Auflärungsmerkblatt, Anamnese-und Einwilligungsbogen

1. Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung BioNTech

2.  ausgefüllter und unterschriebener Anamnese- und Einwilligungsbogen zur Schutzimpfung mit BionNTech

3. Zusätzlicher Einwilligungsbogen bei Kindern von 5-11 Jahre

neues zu  Quaratäne und Isolation (Stand 15.01.2022)

Das aktuelle Schaubild verdeutlicht Ihnen Dauer von Isolation und Quarantäne sowie  Zeitpunkte der Freitestungen mittels Schnelltest oder PCR.                                                    

 

Bitte beachten Sie folgende Zählweise:

Isolation: Tag 0 ist der Tag, an dem PCR Test erfolgte

Quarantäne: Tag 0 ist der Tag des letzten Kontaktes

verschärfte Maskenpflicht

Ab 25. Januar 2021 gilt in Nordrhein-Westfalen eine verschärfte Maskenpflicht – auch in Arztpraxen. Medizinische Masken sind im Sinne der Verordnung sogenannte OP-Masken, FFP2-Masken oder diesem Standard vergleichbare Masken (KN95/N95).

​​nur eine Begleitperson

Zusätzlich sollte das Kind nur mit einer Begleitperson die Praxisräume betreten.

​​​Notfallsprechstunde

Unsere Notfallsprechstunde erfolgt Mo-Fr von 08:00 bis 08:30 Uhr und von 12:15-12:45 sowie zusätzlich Montag, Dienstag  und Donnerstag von 17:00-17:30 Uhr

Bitte kommen Sie nur in die Notfallsprechstunde, wenn Ihr Kind Krankheitssymptome, wie Fieber, Husten, Halsschmerzen, Schlappheit, Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn zeigt.

Für alle anderen Termine für z. B. akute Erkrankungen, Gespräche oder Vorsorgen bitte einen telefonischen Termin vereinbaren. Zur Sicherheit Ihrer Kinder sehen wir gesunde und kranke Kinder zu getrennten Zeiten in der Praxis.

​​Allgemeine Informationen

Da uns aktuell sehr viele Anfragen bezüglich Verhalten im Krankheitsfall bei Kindern in Kindergarten / KITA und Schulen oder Fragen zu Quarantänemaßnahmen erreichen, finden Sie diese Informationen  in den vom RKI veröffentlichten Merkblätter zur häuslichen Quarantäne und häuslichen Isolierung.

Weitere Antworten auf aktuelle Fragen zur Corona-Situation finden Sie beim RKI (Robert-Koch-Institut), BGA (Bundesgesundheitsamt), BZGA (Bundesamt für gesundheitliche Aufklärung).

Bleiben Sie gesund !